Archiv der Kategorie 'Netzwelt'

Zensursula und ihr Stoppschild

Dank CDU und mit großzügiger Unterstützung der SPD haben wir es endlich geschafft, die Freiheit des Internets abzuschaffen. Per unwirksames Stoppschild soll nun versucht werden, Kinderpornografie zu verhindern.

Hört sich toll an, ist es aber nicht.

Im Grundgesetz steht eindeutig, in Deutschland fände keine Zensur statt. Das ist der lieben Familienministerin Ursula von der Leyen allerdings ganz egal und so soll nun bald bei jeder Kinderpornografie-Seite ein hübsches Stoppschild wie dieses hier erscheinen:

Stoppschild

Damit hat die Bundesregierung also es endlich geschafft, sich gegen das Grundgesetz durchzusetzen und einen Machtapparat zu schaffen, mit dem man fast das komplette deutsche Volk beeinflussen kann. Denn wer garantiert, dass auf den Sperrlisten nur Kinderpornografieseiten bleiben? Man kann es ja nicht kontrollieren. Denn wenn die Sperrliste öffentlich wäre, würde sie schließlich keinen Sinn mehr machen.

Zudem wird man mit einem Stoppschild niemals Kinderpornografie verhindern können. nur weil man etwas nicht mehr sieht, heißt das nicht, dass es auch weg ist! dazu habe ich noch ein sehr schönes Bild gefunden:
Zensurla bekämpft Armut per Sichtsperre
ich hoffe mir will niemand erzählen, dass dies eine erfolgreiche Armutsbekämpfung ist.

als letztes noch ein kleiner Song. Ich finde ihn schockierend. Er ist lustig, aber zu wahr um schön zu sein ;-)
hört ihn euch einfach selber an!