Archiv der Kategorie 'Tools und Programme'

Tutorial: Mozilla Firefox – „Erweiterung inkompatibel“ umgehen

Welecher Firefox User kennt das nicht: man wechselt auf eine neue Firefox Version und kaum hat man den browser gestartet, kommen blöde Fehlermeldungen wie diese hier

Erweiterung inkompatibel
[Die Erweiterung] konnte nicht installiert werden, da es nicht kompatibel mit Forefox 3.5.5 ist.

Schritt 1

dabei könnte das Leben so einfach sein. Zwar meckert Firefox rum, dass das Programm (in diesem Fall Spiderzilla) nicht kompatibel ist, aber in wirklichkeit gäbe es überhaupt keine Probleme. der Fehler rührt nur daher, dass das Addon nur bis zur Version 2.0.0.* freigegeben ist, aber sehr wohl auch mit viel neuren Firefox Versionen völlig fehlerfrei arbeitet!

Daher werde ich nun in einem kleinen Tutorial mit ausführlichen Bildern zeigen, wie man diese Abfrage ganz einfach umgehen kann, um eigentlich inkompatible Addons trotzdem zu installieren.

_____________________

Zuerst gehen wir dazu auf die Seite, wo wir unser Addon herbekommen. Da ich Spiderzilla als Beispiel genommen habe, werde ich dabei auch bleiben. Wenn wir einfach so auf „Install“ klicken würden, würde Firefox wieder sagen, dass es nicht kompatibel sei. Wir müssen es erst einmal auf den Computer herunterladen. Das geschieht mit einem „Rechtsklick/Ziel speichern unter
Schritt 2

nun wird das Addon heruntergeladen. Addons haben stets die Endung „.xpi“. ich habe das Addon auf den Desktop abgespeichert.
Schritt 3

jetzt brauchen wir ein Programm, um die .xpi Datei zu öffnen und zu bearbeiten. Ich empfehle dazu, 7zip herunterzuladen und zu installieren (wenn du nicht genau weißt welche Version du nehmen sollst, versuch es erst mit der 32bit Version!). aber auch WinRar funktioniert.
Mit 7zip müssen wir dann auf die Datei einen Rechtklick machen und „7zip/Öffnen“ auswählen.
Schritt 4

jetzt haben wir das Addon geöffnet und sehen, was eigentlich darin enthalten ist. wichtig ist für uns nun die Datei „install.rdf“, denn diese Datei sagt, ob das Addon kompatibel ist, oder nicht. Um sie bearbeiten zu können, musst du sie as dem Addon entpacken, zum Beispiel ziehts du sie einfach mit der Maus auf den Desktop.
Schritt 5

Wenn wir die Datei nun öffnen wollen, per Doppelklick, schlägt dieser Versuch fehl, weil Windows nicht weiß, womit sie geöffnet werden soll. in diesem Fenster wählen wir „Programm aus einer Liste installierter Programme auswählen“ und drück OK.
Schritt 6

in der Liste suchen wir dann den Editor; der reicht vollkommen aus für unser Vorhaben.
Schritt 7

Wenn wir dann die Datei mit dem Editor geöffnet haben, sehen wir die Installationsanweisungen des Addons. Interessant ist für uns vor allem der Eintrag „maxVersion“. Dort steht nämlich, bis zu welcher Version das Addon kompatibel ist, bzw angeblich sein soll. Wenn du den Eintrag nicht findest, hilft dir „Bearbeiten/Suchen“ weiter!
Schritt 8

Ändern wir also die Zahl die da hinter steht! Wenn wir einfach statt der 2.0.0.* eine 5.0.0.* eingeben, dann ist das Addon bis zur Version 5 von Firefox kompatibel (ich weiß, es gibt noch gar keine Version 5 aber das ist doch egal, oder ;-) )
Schritt 9

jetzt müssen wir das Addon nur noch zusammenbauen. die geänderte install.rdf speichern wir und ziehen sie einfach mit der Maus wieder in das 7zip oder WinRar Fenster hinein. die nachfrage, ob die Datei hinzugefügt werden soll bestätigen wir.
Schritt 10

jetzt ist unser Addon fertig für den Einsatz! um es zu installieren gehe in Firefox auf „Extras/Addons“
Schritt 11

… und ziehe dort unser addon, also die .xpi Datei hinein. Firefox wird noch einmal nachfragen, ob das Addon installiert werden soll und es dann ohne weitere Kommentare annehmen!
Schritt 12

_____________

auf diese Art habe ich bis jetzt jedes alte Addon zum Laufen bekommen, was angeblich nicht mehr mit einer neuen Firefox-Version kompatibel sein sollte. lediglich eine alte Tab-Mix-Plus Version (damals gab es noch keine für 3.5) hatte ein paar grafik-fehler, lief aber im großen und Ganzen.

Mono unter Ubuntu selber kompilieren – Crash Tutorial

So, ich werde euch heute zeigen, wie ihr unter der Linux Dsitribution Ubuntu selber ein Mono kompilieren könnt! Dabei werde ich das Tutorial für Ubuntu Neueinsteiger auslegen! Wir werden Mono über SVN kompilieren

(1)
zu allererst einmal müssen wir Ubuntu starten.
anschließend haben wir oben eine Leiste, wo „Anwendungen“ „Orte“ „System“ zu finden sind. Im Normalfall können wir noch nicht einmal die Sourcodes über SVN herunterladen; Ubuntu ist da recht genau mit den Rechten und verbietet das. Damit wir es doch machen können, klicken wir auf

System/System-Verwaltung/Software Quellen

nach der Passworteingabe wählen wir aus der Liste den untersten Punkt „Quelltext“ aus und schließen das Fenster. Eventuell wird Ubuntu jetzt noch ein paar Updates machen, die er ruhig machen soll und dann neustarten.

(2)
nun kommen wir dazu Mono herunterzuladen und zu kompilieren.
Dazu brauchen wir die Konsole; die findet sich in

Anwendungen/Zubehör/Terminal

da gibst du folgende Sachen nacheinadner ein. das Sudo was immer davor kommt, bedeutet, dass du das ganze als Admin ausführst, deshalb wirst du auch ab und zu dazu aufgefordert, dein Password einzugeben.

sudo apt-get install subversion
svn co http://anonsvn.mono-project.com/source/trunk/mono
svn co http://anonsvn.mono-project.com/source/trunk/mcs
svn co http://anonsvn.mono-project.com/source/trunk/libgdiplus

sudo apt-get install autoconf
sudo apt-get install libtool
sudo apt-get install automake
sudo apt-get install bison
sudo apt-get install gettext
sudo apt-get install libglib2.0-dev
sudo apt-get install mono-mcs
sudo apt-get install mono-gmcs
sudo apt-get install mono-devel

cd mono
./autogen.sh --prefix=/usr/local
make

(3)
So, ohne jetzt groß beschrieben zu haben, was man genau macht, kann man so Mono kompilieren. jetzt müssen wir es nur noch installieren. das machen wir mit

sudo make install

Wenn du jetzt in der Konsole eingibst „mono -V“ siehst du die Informationen über dein selbst kompilierstes Mono

__________________________

Ich hoffe ich habe einigen Neulingen helfen können. Ich selber habe quasi keine Ahnung von Ubuntu und musste mir diese Anleitung daher selber aus vielen Teilen zuammenbasteln.

Kabeldeutschland – Fritz Box MAC Changer / IP Changer

DA ICH AUFGRND EINES UMZUGES WEDER EINEN ANSCHLUSS VON KABEL DEUTSCHLAND NOCH EINE FRITZBOX 7270 BESITZE, KANN ICH LEIDER KEINEN SUPPORT ODER NEUE VERSIONEN MEHR ANBIETEN!!!

außerdem funktioniert diese Version des Scriptes nicht mehr, da es auf Dateien von Tecchannel verweist, die nicht mehr vorhandne sind (Danke an Alex für den Hinweis!)

Ich empfehle euch, die von mir hier bereitgstellte Methode nur dan zu nutzen, wenn wirklich alle anderen möglichkeiten der IP Wechslung nicht funktionieren. Eine Möglichkeit, die bei vielen Nutzern funktioniert hat (bei mir selber leider nicht) ist folgende:

-------------------------------------------

1. Anmeldung am Fritz-Box Webinterface

2. Geht auf Erweiterte Einstellungen – Zugangsdaten – Verbindungseinstellungen.

3. Bei Kabel Deutschland sollte „IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen“ markiert sein. Ändert diesen Eintrag auf „IP-Adresse manuell festlegen“ und gebt beispielsweise als IP-Adresse 172.16.0.111, Subnetz 255.255.0.0 und Gateway 172.16.0.1 ein und übernehmt diese Einstellung.

4. Ändert anschließend wieder zurück auf „IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen“.

5. Jetzt könnt ihr unter System – Ereignisse – Internetverbindung feststellen, daß sich die IP-Adresse tatsächlich geändert hat.

Quelle: http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=52&t=10080

-------------------------------------------

!ENGLISCH and GERMAN translations are available now!

Kabel Deutschland weist jedem Kunden eine recht Feste IP zu, die man nur schwer ändern kann. Das ist doof für alle, die Rapidshare gerne die IP wechseln wollen, um nicht so lange warten zu müssen.

wenn man die MAC Adresse der Fritz!Box ändert (ich habe es mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7270 gemacht) bekommt man trotzdem eine neue IP und kann Autodownloader wie Cryptload, RSDownloader oder JDownloader ungestört und schnell laufen lassen.

Fritz! MAC Changer BETA1.3.1 DOWNLOAD

Changelog
* English translation added
* Small bugfix for Windows 7 User

__________________

*die version funktioniert nur, wenn das Web-Interfach der Fritz Box KEIN Passwort hat!*

Wenn du keine Schreibberechtigung auf C:\ hast, gibt es hier eine Version, die das ganze auf D:\ ablegt und da bearbeitet. geht natürlich nur wenn du eine D:\ Partition hast. Dies ist nur die Version 1.2, also NICHT mehr die aktuelle!

__________________

lies zu allererst die DOC Datei durch! die kann man nicht übersehen. Ich übernehme keine Haftung für Schäden die die Datei anrichten kann!

FAQ

Was ist eine MAC Adresse?
Die physikalische Adresse, unter der der Router im Netzwerk verfügbar ist. jede Netzwerkkarte ist daran zu erkennen

Wozu ein Ändern der Adresse?
Um mit Rapidshare bequemer laden zu können. für die meisten Anbieter reicht es, den Router neu zu starten, bei einigen wie Kabel Deutschland braucht man andere Methoden

Was macht das Programm genau?
Es richtet einen FTP Zugang ein, läd die Fritz Box Konfigurationsdatei herunter, ändert sie und läd sie wieder hoch.

Kann dabei etwas schiefgehen?
Da kann theoretisch eine Menge bei schiefgehen, so dass du im Extremfall die Router komplett neu einrichten musst. um dem vorzubeugen solltest die die .doc Datei im Archiv lesen!

Meine Internetverbindung ist weg, ich kann aber noch auf die Box zugreifen!
stelle entweder die original ar7.cfg wieder her (im der doc Datei beschrieben) oder lasse den reconnect Vorgang so oft durchlaufen bis es wieder geht. Es scheint recht häufig vorzukommen, dass eine Mac Adresse bereits vergeben ist, weshab keine Internetverbindung zustande kommen kann

Was passiert wenn alle MAC Adressen einmal durch sind?
Der Skript fängt dann einfach wieder von vorne an!

Alles läuft super ab, aber die MAC ist hinterher nicht anders!
Bei einigen Firmewares ist es so, dass als standart-MAC 00:00:00:00:00:00 eingestellt ist. entweder du nutzt die möglichkeit, des „use_complete_mac“ (siehe .doc Datei) oder du öffnest die ar7.cfg mit dem editor (nimm lieber notepad++, der windows editor ist dafür nicht gut), suchst „macdsl_override = 00:00:00:00:00:00″ und ändere sie dort manuell in der config!
anschließend lässt du dir die mac mit meinem script ändern und startest die box neu (stecker raus^^). dann müsste alle gehen.

Wie bekomme ich die original MAC Adresse der Fritz! Box heraus?
gehe in die Windows Eingabeaufforderung (cmd bei „ausführen eingeben). dort pingst du die Box an mit „ping fritz.box“
Jetzt gibst du „arp -a“ ein. dort suchst du dir den Eintrag der Fritz box raus (standart: 192.168.178.1). da steht die MAC!

Das ganze funktioniert unter Windows 7 nicht :-(
Wenn du windows 7 hast, dann mach mal auf die Start.bat Rechtsklick/bearbeiten und änder die beiden am Anfang der Zeile stehenden befehle „ftp“ in „ftp.exe“. ich glaub das is ein bug von Windows 7… in batch Dateien geht das bei windows 7 irgendwie nicht mehr.

wenn ihr was zu bemängeln habt oder sonstwie lob und konstruktive Kritik äußern wollt, macht das einfach über die Kommentare!
Bitte habt etwas geduld, da der Spam Filter sehr radikal ist. wenn ich eure Kommentare finde, hole ich sie aus dem Filter wieder raus ;-)

falls jemand die alte Version haben will:
alte Verison BETA 1.2
alte Version BETA 1.3